Kunst.Handwerk.Design ROUTE Hanau-Offenbach-Frankfurt

 
Der rote Faden zu Kreativschaffenden, Museen, Landschaften und Genuss

  • Von den Hanauer Museen über Klingspor Museum Offenbach und Deutsches Ledermuseum zum Museum Angewandte Kunst in Frankfurt
  • Dazwischen vielen spannenden Werkstätten, Ateliers, Galerien und Läden - sowie Abstecher zur Natur und Gastronomie
 
 
Die Kunst.Handwerk.Design ROUTE Hanau-Offenbach-Frankfurt ist eine Entdeckungs- und Einkaufstour zu Werkstätten, Ateliers, Galerien und Läden. Dabei lernen sie die unverwechselbare Handschrift der regionalen Kreativszene kennen. Vom edlen Kleid über markante Ringe aus Straßenschotter, gedrechselten Wohnaccessoires aus gestürzten Naturdenkmalen bis hin zur aufwendig gearbeiteten Skulptur, all das und noch vieles mehr ist in unserem Angebot. Werfen sie einen Blick hinter die Kulissen und erfahren mehr über unsere vielfältige Arbeit. Das Projekt wird durch ein Kulturförderprogramm der Hessischen Kulturstiftung unterstützt.
 
  • Flanieren, Spazieren oder Radfahren entlang des Mainufers - stellen Sie sich eine Tour nach Ihren Vorlieben zusammen
  • Unter Google Satelittenbild finden Sie den Routenplaner - die Stationen informieren über Öffnungszeiten und eventuelle Hygiene Konzepte
 
„© OpenStreetMap-Mitwirkende“ www.openstreetmap.org/copyright

Grossauheim
 
Klein-Auheim
 
Steinheim
 
Hanau
 
Dietesheim
 
 
Rumpenheim 
 
Bürgel 
 
Offenbach 
 
Frankfurt
 

 
Hanau-Grossauheim mit der Gustav-Adolf-Kirche von 1911 und der neuromanische St. Paulskirche von 1907
 


 
Schloss Philippsruhe wurde im Jahr 1701 am Mainufer erbaut
 



 
Schloss Steinheim ist eine ehemals kurmainzische Burg- und Schlossanlage in Hanau-Steinheim,
am eigentümlichen Burgturm der früheren Burg aus dem 13. Jahrhundert wurde das Schloss angebaut
 

 
Schloss Rumpenheim, im Jahre 1805 erweiterte Landgraf Friedrich von Hessen-Kassel zu Rumpenheim das Schloss zu einer dreiflügeligen Anlage